Mitmachen

WhyWar bietet unterschiedliche Möglichkeiten des individuellen und des gemeinsamen Arbeitens:

Workshops

Das Friedensbüro Salzburg bietet Workshops zum Thema „Krieg und Frieden“ an. Ausgehend von aktuellen Kriegsschauplätzen konzentriert sich der Workshop „Why War? – Das Phänomen Krieg“ auf die Ursachen und Hintergründe von Kriegen, aktuelle und biografische Bezüge sowie auf die Suche nach politischen und persönlichen Handlungsspielräumen. Im Jahr 2018 und 2019 erfolgt eine Auseinandersetzung mit dem Syrienkrieg. Infos zum aktuellen Projekt gibt es hier.

Projektarbeit

Zu ausgewählten aktuellen Schwerpunktthemen bietet das Friedensbüro die Betreuung von klassen- und fächerübergreifenden Projekten an. Diese Projekte verbinden inhaltliche Auseinandersetzung, interaktive Workshops, künstlerisches Werken und die Entwicklung von Handlungsperspektiven. Die jeweiligen Ergebnisse der Projektarbeit können auf WhyWar.at veröffentlicht werden und stehen so für andere Gruppen und NutzerInnen als weitere Impulse zu Verfügung.

Recherche und Veröffentlichung

WhyWar eignet sich auch zur eigenen Recherchearbeit von SchülerInnen oder Projektgruppen, die sich für ein Referat oder eine vorwissenschaftliche Arbeit vorbereiten. Auch die Ergebnisse dieser Arbeiten können – nach gemeinsamer Prüfung und Kennzeichnung als „SchülerInnen-Seite“ – den inhaltlichen Teil der WhyWar-Homepage ergänzen und bereichern.

Methoden für die Gruppenarbeit

Für die gemeinsame Arbeit in der Klasse werden ausserdem Methoden für die Gruppenarbeit zur Verfügung gestellt und Workshop-Module zur interaktiven Vertiefung der Thematik angeboten. (link zu Methoden)

Für ein Gespräch über die genauen Projekt-Inhalte sowie über individuelle und organisatorische Bedürfnisse der jeweiligen Klassen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nähere Informationen und Kontakt

Friedensbüro Salzburg
Franz-Josef-Str. 3
A – 5020 Salzburg
Tel. & Fax: +43 (0) 662/ 87 39 31
Email: office[AT]friedensbuero.at
www.friedensbuero.at